„Ältere Menschen und Neue Medien“

lautet der Titel der Publikation, die das Euorpäische Zentrum für Medienkompetenz herausgebracht hat. Zwei Drittel der Frauen und Männer über 60 Jahre sind in Deutschland „Offliner“. Die Gründe für den fehlenden Zugang zu den neuen Medien und Technologien sind vielfältig. Medienpolitik, Medienwissenschaft und Medienbildung sind mit Initiativen, Konzepten und Forschungsansätzen gleichermaßen gefordert. Die Broschüre erläutert beispielhafte Lösungsansätze im Bereich Senioren- und Medienarbeit. Die Publikation wurde vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW gefördert.
Weitere Informationen: http://www.mekonet.de/NL3aus08M09
Direkt zur Publikation: http://www.ecmc.de/upload/file/pub/expertise_deutsch.pdf (186 S., 1,62 MB)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s