comment 0

Bericht zum Workshop „Bibliothek und Schule“

Focus Online berichtete über den DBV-Workshop „Bibliothek und Schule“.
„Pisa hat ergeben, dass der Anteil der 15-Jährigen, die nach eigenen Angaben nicht zum Vergnügen lesen, in Deutschland bei 42 Prozent liegt und von keinem anderen Land übertroffen wird“,
zitiert der Bericht Herrn Dr. Schneider, Vorsitzender der Expertengruppe und Leiter der Stadtbibliothek Oberhausen.
Herr Dahm, Mitglied im DBV-Vorstand und Leiter der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München, sieht die Aufgabe von Schulbibliotheken, sowohl in ihrer Funktion als Unterrichts- wie als Kommunikationsraum und nennt die dafür erforderliche Ausstattung: 30 Quadratmeter Fläche pro 1.000 Medien, einen an den Lernzielen orientierten Bestand, eine PC-Ausstattung und bibliothekarisches Fachpersonal.
Im Bericht wird das Projekt „Freestyle“ wird vorgestellt, das Konzept einer Frankfurter Schulbibliothek sowie Kooperationen in Oldenburg und Kassel.
http://www.focus.de/schule/schule/medien/tid-5430/schulbibliothek_aid_52194.html?drucken=1
Quelle: BIB-Presseschau – http://www.bib-info.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s