comment 1

B.I.T.online-Innovationspreises 2008

Die diesjährigen Preisträger des B.I.T.online Innovationspreises stehen fest:

  1. Preis: Benjamin Stasch (HdM Stuttgart): „Musik-, Film- und Hörbuchdownloads: Eine Perspektive für das Dienstleistungsangebot Öffentlicher Bibliotheken?“
  2. Preis: Jin Tan (FH Potsdam): „Bibliotheken in Second Life“.
  3. Preis: Carola Schreiber (HdM Stuttgart): „Aspekte der Rhetorik und ihre Bedeutung für die bibliothekarische Arbeit in Bezug auf Benutzerschulungen, Mitarbeitergespräche und Verhandlungen mit dem Unterhaltsträger“  sowie Myra Thürsam (HAW Hamburg): „Vorschulische Sprach- und Leseförderung von Kindern mit Migrationshintergrund in Bibliotheken: Konzeption  eines Programms für die Bücherhalle Wilhelmsburg“.
    Die prämierten Arbeiten werden regelmäßig in der Buchreihe „B.I.T.online innovativ“ veröffentlicht.

1 Comment so far

  1. Pingback: Ausgezeichnete Diplomarbeiten veröffentlicht « Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..