comment 1

Monheim: Privatisierung beschlossen

In einer Sondersitzung entschied der Monheimer Stadtrat, die Stadtbücherei in eine gemeinnützige GmbH (gGmbh) umzuwandeln. 60 Prozent der Anteile hält die Stadt, 40 Prozent die ekz.
Zur Finanzierung sollen jährlich 330.000 Euro aus der Sparkassenstiftung entnommen werden.
Die Mitarbeiter sollen Angestellte der gGmbh werden.
RP Online berichtete: http://www.rp-online.de/public/article/530922

Filed under: Aus den Bibliotheken

About the Author

Veröffentlicht von

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW entwickelt Konzepte und Programme zur Sicherung und zum Ausbau öffentlicher Bibliotheken und berät die Bibliotheken und ihre Träger zu allen bibliotheksfachlichen Fragestellungen.

1 Comment so far

  1. Pingback: Monheim: Umwandlung in gGmbh vollzogen « Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.